※ Download: Eu umfrage zeitumstellung








Sommerzeit, Winterzeit: EU

Europa Die Mitte August beendete Online-Umfrage sollte Hinweise geben. Eine Änderung wäre sehr leicht möglich. Energieeinsparungen sind damit nicht unbedingt gegeben. Wenn es dunkel wird macht man Licht an!!! Wie geht es danach weiter? Ausblick Nach den bisherigen Erkenntnissen sind gemeinsame Regeln in diesem Bereich für das reibungslose Funktionieren des Binnenmarktes von entscheidender Bedeutung. Muss bald nicht mehr die Uhr zwei Mal im Jahr umgestellt werden? So hat es das britische Stimmvolk am 23.

Advertisement

Europa Rund ein Viertel berichtete, schon einmal Probleme damit gehabt zu haben. Zudem wurden Konzentrationsschwierigkeiten und Gereiztheit als Folgen angegeben. Es gebe aber auch positive Effekte für die Gesundheit im Zusammenhang mit mehr Freizeitaktivitäten im Freien. Etliche Menschen leiden demnach nach dem Uhrendreh an Schlafstörungen. Es werde aber auch angenommen, dass sich die verlängerte Tageslichtphase an Sommerabenden positiv auf die Sicherheit im Straßenverkehr auswirkt.

Mehrheit in EU Die Entscheidung über die Standardzeit wird als solche nicht von der Sommerzeitregelung oder Änderungen dieser Regelung berührt. Menel Highlight Wir müssen unbedingt die Zeitumstellung beibehalten. Sein Fraktionskollege Peter Liese sieht auch im gesamten Parlament eine Mehrheit für die Abschaffung des Hin und Her zweimal im Jahr. Die Fragen der Konsultation zur Sommerzeit. Schlafverlust könnte aufgrund der Vorstellung der Uhren im Frühjahr das Unfallrisiko erhöhen. Unter anderem werden die Teilnehmer gefragt, welche Erfahrungen sie mit dem Wechsel von Winter- auf Sommerzeit gemacht haben, und ob sie für eine Abschaffung der Zeitumstellung sind.

Sommerzeit, Winterzeit: EU Sie hatte das Ziel, Energie zu sparen. Portugal hat eine andere Zeit als Spanien, und Finnland hat eine andere Zeit als Schweden. Die hatte nach Ende der öffentlichen Konsultation Mitte August nur die Teilnehmerzahl mitgeteilt, aber noch nichts zu Ergebnissen oder zur regionalen Verteilung der Teilnehmer gesagt. Zudem werde daran gearbeitet, dafür zu sorgen, dass ähnliche technische Probleme künftig nicht mehr auftreten. Im Winter ist es mir herzlich egal, ob ich ab 15:30 oder 16:30 kein Licht mehr habe, fahre eh im Dunkeln zur Arbeit und im Dunkeln zurück, wie viele andere. Der Rückhalt im Parlament sei klar, sagte Liese der dpa. Wurde schon vor längerer Zeit festgestellt! Und sie konnten ankreuzen, ob im Fall der Fälle lieber dauerhaft die Sommer- oder die Winterzeit gelten sollte.

Sommerzeit, Winterzeit: EU «Wenn das Ergebnis einer Konsultation so offensichtlich ist, dürfen die europäischen Gremien es nicht ignorieren. Finnland habe gefordert, die halbjährliche Zeitumstellung abzuschaffen, während Litauen verlangt habe, die Regelung zu überprüfen, um regionalen und geografischen Unterschieden Rechnung zu tragen. Und was soll man bitte mit einer Stunde mehr Licht zwischen November und Februar? So will sich die Kommission ein Bild davon verschaffen, ob die Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger für oder gegen die Zeitumstellung ist. Und sie konnten anklicken, ob im Fall der Fälle lieber dauerhaft die Sommer- oder die Winterzeit gelten sollte. Es handelt sich aber aus Sicht der Kommission ausdrücklich nicht um ein Referendum oder eine verbindliche Vorgabe. Strom spart man auch nicht! Außerdem sehen Mediziner Gesundheitsrisiken für empfindsame Menschen. Viele klagen darüber, dass ihnen eine Stunde Schlaf fehlt.

Advertisement

Onlineumfrage: EU Drei Millionen der 4,6 Millionen Teilnehmer seien aus Deutschland. Einzelne Länder wie Finnland fordern aber bereits, die Sommerzeit abzuschaffen. Der Zeitumstellung würden positive Effekte durch mehr Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten im Freien und damit für die Gesundheit zugeschrieben. Sommerzeit ja oder nein, lautet die Frage einer , die seit Donnerstag viele Internetnutzer in Europa gerne beantwortet hätten. Die Richtlinie schreibt vor, dass die Mitgliedstaaten am letzten Sonntag im März auf Sommerzeit umstellen und am letzten Sonntag im Oktober wieder zur Winterzeit zurückkehren. Und sie konnten ankreuzen, ob im Fall der Fälle lieber dauerhaft die Sommer- oder die Winterzeit gelten sollte. Nicht alle aber viele sehen sowieso kaum genug Tageslicht im Winter, da wäre es doch nicht ganz so verkehrt nach Feierabend etwas heller zu haben.

Ergebnis der EU Einige Mitgliedstaaten haben die Frage der Zeitumstellung kürzlich in Schreiben an die Kommission angesprochen. Das Europaparlament hatte die im Februar aufgefordert, die entsprechende Richtlinie zu prüfen. Jeweils um Mitternachtwerden die benötigten Sekunden übersprungen oder oder doppelt gezählt. Bei der hat sich die große Mehrheit der Teilnehmer für eine Abschaffung der in Frühjahr und Herbst ausgesprochen. Von den 4,6 Millionen Teilnehmern seien mehr als drei Millionen aus Deutschland. Zur Wechselwirkung zwischen der Sommerzeitregelung und Unfällen im Straßenverkehr lägen noch keine gesicherten Erkenntnisse vor. Der Server, auf dem sich das Online-Formular befindet, war nach dem Start der Umfrage über viele Stunden hinweg nicht erreichbar.

Advertisement

Sommerzeit Wer für die Winterzeit ist, kann nicht berufstätig sein, kommt mit 4 Stunden Schlaf hin und geht um 22:00 die Bettkarte stempeln. Allein in den ersten drei Tagen wurden einem Sprecher zufolge mehr als 500. August zu dem Thema äußern. Der Nutzen der Maßnahme ist umstritten. Damals sollte durch die Sommerzeitregelung in erster Linie Energie gespart werden.

Sommerzeit, Winterzeit: EU

Europa

Die Mitte August beendete Online-Umfrage sollte Hinweise geben. Eine Änderung wäre sehr leicht möglich. Energieeinsparungen sind damit nicht unbedingt gegeben. Wenn es dunkel wird macht man Licht an!!! Wie geht es danach weiter? Ausblick Nach den bisherigen Erkenntnissen sind gemeinsame Regeln in diesem Bereich für das reibungslose Funktionieren des Binnenmarktes von entscheidender Bedeutung. Muss bald nicht mehr die Uhr zwei Mal im Jahr umgestellt werden? So hat es das britische Stimmvolk am 23.

Advertisement

Europa

Rund ein Viertel berichtete, schon einmal Probleme damit gehabt zu haben. Zudem wurden Konzentrationsschwierigkeiten und Gereiztheit als Folgen angegeben. Es gebe aber auch positive Effekte für die Gesundheit im Zusammenhang mit mehr Freizeitaktivitäten im Freien. Etliche Menschen leiden demnach nach dem Uhrendreh an Schlafstörungen. Es werde aber auch angenommen, dass sich die verlängerte Tageslichtphase an Sommerabenden positiv auf die Sicherheit im Straßenverkehr auswirkt.

Advertisement

Mehrheit in EU

Die Entscheidung über die Standardzeit wird als solche nicht von der Sommerzeitregelung oder Änderungen dieser Regelung berührt. Menel Highlight Wir müssen unbedingt die Zeitumstellung beibehalten. Sein Fraktionskollege Peter Liese sieht auch im gesamten Parlament eine Mehrheit für die Abschaffung des Hin und Her zweimal im Jahr. Die Fragen der Konsultation zur Sommerzeit. Schlafverlust könnte aufgrund der Vorstellung der Uhren im Frühjahr das Unfallrisiko erhöhen. Unter anderem werden die Teilnehmer gefragt, welche Erfahrungen sie mit dem Wechsel von Winter- auf Sommerzeit gemacht haben, und ob sie für eine Abschaffung der Zeitumstellung sind.

Advertisement

Sommerzeit, Winterzeit: EU

Sie hatte das Ziel, Energie zu sparen. Portugal hat eine andere Zeit als Spanien, und Finnland hat eine andere Zeit als Schweden. Die hatte nach Ende der öffentlichen Konsultation Mitte August nur die Teilnehmerzahl mitgeteilt, aber noch nichts zu Ergebnissen oder zur regionalen Verteilung der Teilnehmer gesagt. Zudem werde daran gearbeitet, dafür zu sorgen, dass ähnliche technische Probleme künftig nicht mehr auftreten. Im Winter ist es mir herzlich egal, ob ich ab 15:30 oder 16:30 kein Licht mehr habe, fahre eh im Dunkeln zur Arbeit und im Dunkeln zurück, wie viele andere. Der Rückhalt im Parlament sei klar, sagte Liese der dpa. Wurde schon vor längerer Zeit festgestellt! Und sie konnten ankreuzen, ob im Fall der Fälle lieber dauerhaft die Sommer- oder die Winterzeit gelten sollte.

Advertisement

Sommerzeit, Winterzeit: EU

«Wenn das Ergebnis einer Konsultation so offensichtlich ist, dürfen die europäischen Gremien es nicht ignorieren. Finnland habe gefordert, die halbjährliche Zeitumstellung abzuschaffen, während Litauen verlangt habe, die Regelung zu überprüfen, um regionalen und geografischen Unterschieden Rechnung zu tragen. Und was soll man bitte mit einer Stunde mehr Licht zwischen November und Februar? So will sich die Kommission ein Bild davon verschaffen, ob die Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger für oder gegen die Zeitumstellung ist. Und sie konnten anklicken, ob im Fall der Fälle lieber dauerhaft die Sommer- oder die Winterzeit gelten sollte. Es handelt sich aber aus Sicht der Kommission ausdrücklich nicht um ein Referendum oder eine verbindliche Vorgabe. Strom spart man auch nicht! Außerdem sehen Mediziner Gesundheitsrisiken für empfindsame Menschen. Viele klagen darüber, dass ihnen eine Stunde Schlaf fehlt.

Advertisement

Onlineumfrage: EU

Drei Millionen der 4,6 Millionen Teilnehmer seien aus Deutschland. Einzelne Länder wie Finnland fordern aber bereits, die Sommerzeit abzuschaffen. Der Zeitumstellung würden positive Effekte durch mehr Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten im Freien und damit für die Gesundheit zugeschrieben. Sommerzeit ja oder nein, lautet die Frage einer , die seit Donnerstag viele Internetnutzer in Europa gerne beantwortet hätten. Die Richtlinie schreibt vor, dass die Mitgliedstaaten am letzten Sonntag im März auf Sommerzeit umstellen und am letzten Sonntag im Oktober wieder zur Winterzeit zurückkehren. Und sie konnten ankreuzen, ob im Fall der Fälle lieber dauerhaft die Sommer- oder die Winterzeit gelten sollte. Nicht alle aber viele sehen sowieso kaum genug Tageslicht im Winter, da wäre es doch nicht ganz so verkehrt nach Feierabend etwas heller zu haben.

Advertisement

Ergebnis der EU

Einige Mitgliedstaaten haben die Frage der Zeitumstellung kürzlich in Schreiben an die Kommission angesprochen. Das Europaparlament hatte die im Februar aufgefordert, die entsprechende Richtlinie zu prüfen. Jeweils um Mitternachtwerden die benötigten Sekunden übersprungen oder oder doppelt gezählt. Bei der hat sich die große Mehrheit der Teilnehmer für eine Abschaffung der in Frühjahr und Herbst ausgesprochen. Von den 4,6 Millionen Teilnehmern seien mehr als drei Millionen aus Deutschland. Zur Wechselwirkung zwischen der Sommerzeitregelung und Unfällen im Straßenverkehr lägen noch keine gesicherten Erkenntnisse vor. Der Server, auf dem sich das Online-Formular befindet, war nach dem Start der Umfrage über viele Stunden hinweg nicht erreichbar.

Advertisement

Sommerzeit

Wer für die Winterzeit ist, kann nicht berufstätig sein, kommt mit 4 Stunden Schlaf hin und geht um 22:00 die Bettkarte stempeln. Allein in den ersten drei Tagen wurden einem Sprecher zufolge mehr als 500. August zu dem Thema äußern. Der Nutzen der Maßnahme ist umstritten. Damals sollte durch die Sommerzeitregelung in erster Linie Energie gespart werden.

Share This Story

Get our newsletter